Altentag in Lendorf

Am Sonntag den 27.02.05 wird in unserer Gemeinde den älteren Gemeindebürgern ein netter Nachmittag angeboten. Man soll sich in angenehmer Atmosphäre unterhalten und einen netten Nachmittag verbringen können. Mit der Bewirtung und Programmgestaltung betraut die Gemeinde Lendorf , als Veranstalter jedes Jahr einen anderen Lendorfer Verein. Für die Verpflegung zeichnet diesmal die „Lendorfer Bauernschaft“ und für das Programm die „Volkstanz- und Schuhplattlergruppe Lendorf „ verantwortlich.

 So treffen sich die Gemeindebürger am Sonntag um 11.30 Uhr in der Kirche von Maria Bichl um gemeinsam einen Gottesdienst zu feiern. Anschließend trifft man sich im Gemeindesaal zum gemeinsamen Mittagessen. In der Küche zaubert Fercher Josef und sein Team. Wir treffen erst gegen 13.30 Uhr ein. Die Küche ist gerade in der Zielgerade und trotzdem wird auch uns noch aufgedeckt. Gestärkt vom schmackhaften Rindfleisch stürmen wir die Bühne. Für unsere Barbara Oberlercher ist es der erste Auftritt mit den Volkstänzern und sie meistert ihn bravourös. Aber diesmal sind auch alle anderen Tänzer und Tänzerinnen mit Ernst dabei. Unser Burschen hingegen haben mit den neuen Plattlerformen noch einige Abstimmungsprobleme, aber es zeigen alle Anzeichen auf einen Aufwärtstrend. Der nach unserem 20-minütigem Programm  gereichte Kaffe und Kuchen  lies uns aber alle Fehler vergessen  uns stellte die innere Ruhe wieder her. Auch unser Obmann konnte so beruhigt werden.


[Zurück]