Eisstockturnier Amlach

Wieder stehen wir den Damen aus Amlach gegenüber, nur ist der Platz nicht grün sondern weiß, und das Spielfeld ist diesmal vereist. Im freundschaftlichen Länderkampf werden wir uns auf blankem Eis mit den Damen im Eisstockschießen messen. Die Nacht hat vom Land Besitz ergriffen, nur die Eisbahn wartet im hellen Lichterschein auf das nächtliche Spektakel. Die Mannschaften nehmen Aufstellung und lassen probeweise ihre Stöcke über das Eis gleiten. Unsere ersten Versuche verheißen nichts Gutes, aber wir gehen dennoch mit viel Selbstvertrauen in den Bewerb. Unser "Mahr", Krammer Leo versucht die Stöcke entsprechend einzuweisen, aber aufgrund deren Eigenwilligkeit ist es nur bedingt möglich den Anweisungen zu folgen und so schreiben die Damen vorerst an. Auch die Zweite Schrift geht an die Damen. Leos verzweifelten Anweisungen, Ein- und Ausweisungen folgend, gelingt es uns schließlich doch, anzuschreiben. In den folgenden Partien ist uns das Glück und das Eis aber nicht mehr gewogen. Der "Mahr" wird gewechselt, aber unsere Eisstöcke sind wie verhext und können Bande von Taube nicht unterscheiden. So sehr wir uns auch bemühen, es passt einfach nicht. Selbst "Martins Augentropfen", die in Schluckform eingenommen werden helfen an diesem verhexten Abend nicht. Wir versinken mit Bausch und Bogen und überlassen das Siegen den Damen unter dem Motto: "Frauen und Kinder zuerst." Nach zwei verlorenen Partien werfen wir das Handtuch. Inzwischen sind auch die Würstel heiß geworden und der Geruch lockt alle in die warme Stube. Während die Würstel die Mägen füllen reinigt der Kren die Atemwege und Augen. Und wenn man so in die Runde schaut, so kann man, den wässrigen Augen entsprechend, getrost von einer "Traurigen Jause" sprechen. Nun steht dem fröhlichen Beisammensein eigentlich nichts mehr im Wege und unsere Musikanten spielen ja von Haus aus gerne. Und beim Tanzen bringt uns auch das spiegelglatte Eis nicht aus dem Gleichgewicht. So feierten die Buben und Mädchen bis spät in den Morgen hinein ihren Sieg, oder was auch immer........Bilder


[Zurück]