Bunter Abend am Litzelhof

 

Im Zuge der EU-Präsidentschaft weilten auch Lehrkräfte aus den Europäischen Ländern , aus dem Bereich Landwirtschaft, in Österreich. Sie hatten die Möglichkeit an verschiedenen Projektwochen, die auf ganz Österreich aufgeteilt wurden teilzunehmen. Am Litzelhof nahm man sich das Thema "Bio und Almwirtschaft" vor. Entgegen den ersten Prognosen und sehr zum Erstaunen der Organisatoren, war dieses Seminar dann innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Um den Teilnehmern auch etwas vom Leben in unserer Region mitzugeben, bat man die Volkstanz- und Schuhplattlergruppe Lendorf , im Zuge dieses Seminars einen Bunten Abend zu gestalten. Gerne wurde die Bitte umgesetzt und so trafen sich die Burschen und Mädchen am 5. Mai 2006 um 19.45 Uhr am Litzelhof. Mit gemischten Gefühlen eröffnet die Brauchtumsgruppe aus Lendorf den Abend. Aber schon nach den ersten
Tänzen werden Gäste wie Akteure immer lockerer und gelöster. Trotz der vielen Nationen die dem Abend beiwohnen gibt es, speziell bei den Publikumstänzen keine Verständigungsschwierigkeiten und die tänzerischen Erklärungen des Obmannes werden von Pließnig hervorragend ins englische übersetzt. Mit dem Tanzspiel "Häschenhüpfen" , bei dem alle begeistert mitfiebern beendet die Volkstanz- und Schuhplattlergruppe ihr Programm und erntet von den Gästen kräftigen Applaus und Lob. Die Landwirtschaftliche Fachschule Litzelhof bedankt sich bei den Akteuren mit einem schmackhaften Abendessen und lädt zudem zu einem gemeinsamen Umtrunk ein.


[Zurück]